Nicht zu schwer, bitte

«Du riechst so gut», diesen Satz hört er gerne, insbesondere, wenn ihn die Partnerin ausspricht. Trotzdem ist es vorteilhaft, wenn er nicht immer den gleichen Duft benutzt.

In Sachen Kosmetikprodukte sind Männer Gewohnheitstiere beziehungsweise treue Kunden. In ihrem Bad steht häufig seit Jahren der gleiche Duft, den er seit Jahren benutzt. So hat er die Garantie, nichts falsch zu machen.Wirklich? Nicht jeder Duft passt zu jeder Situation. Ein schwerer, holziger Duft verleiht ihm zwar eine abenteuerliche Note und unterstreicht seine Männlichkeit, er kann im Geschäftsleben indes deplatziert wirken, insbesondere im Sommer. Dann sind eher frische Zitrusnoten und aquatische Duftkompositionen gefragt.Auch im Ausgang fährt er im Sommer mit nicht allzu schweren Düften besser. Wie er seinen Lieblingsduft findet? Indem er sich in der Parfümerie seines Vertrauens beraten lässt!

Jil Sander

Jil Sander

Sun Men ist ein eleganter holziger Duft, bei dem sich Vetiver, Wacholderblätter und Kardamom-Gewürze verbinden.

Check Also

Keine Scheu, aber auch keine Reue – Parfumerien mit Persünlichkeit

Keine Scheu, aber auch keine Reue

Die Sonne ist Freundin und Feindin. Sonnengenuss tut der Seele gut, kann aber auch die …

Ist denn alles rein, was rein soll? – Parfumerien mit Persönlichkeit

Ist denn alles rein, was rein soll?

Was ist überhaupt in den Kosmetika drinnen, fragen sich viele Frauen. Um hinzuzufügen: Tut denn …