Partner in Crime

Ein Parfüm ist wie eine gute Freundin, eine Komplizin, auf neudeutsch Partner in crime: Es erzählt einem spannende Geschichten von Blumengärten und fernen Gestaden, es sorgt für einen Energieschub und es verbringt den ganzen Tag mit uns, wenn wir wollen. Denn die verlockenden und verführerischen Kompositionen gibt es auch als Duftkerzen, Spray oder Seifen. So erfreuen die Düfte immer und immer wieder unsere Sinne und unsere Seele.

L'Occitane

L'Occitane

Wohlgefühl für zu Hause
L’Occitane Cocon Serenité Duftkerze und Lavendel-Kopfkissennebel laden ein, pure Entspannungsmomente zu erleben. Geniessen Sie die provenzalische Sanftheit und geben Sie sich ganz diesem Moment der Ruhe hin. Für diesen wahren Wohlfühl-Moment sorgen ätherisches Lavendelöl mit einem Cocktail aus Bergamotte, Mandarine, Süssorange und Geranie. Der Spray wird vor dem Schlafengehen auf dem Kissen versprüht. Der Duft schafft ein nachweislich beruhigendes Ambiente.

L'Occitane

L'Occitane

Traditionell und umweltbewusst
Die pflegenden Bonne Mère Seifen von L’Occitane werden auf Basis pflanzlicher Öle nach dem traditionellen Verfahren der Maîtres Savonniers, der Seifenmeister der Provence, im Kessel hergestellt. Die feste Seife enthält Olivenöl aus der Provence und ist ohne Palmöl formuliert. Sie reinigt die Haut sanft ohne auszutrocknen und verleiht einen zarten Duft. Sie hemmen das Wachstum von Bakterien. Dank Verzicht von Folienverpackung wird die Abfallproduktion reduziert.

Check Also

Reisen mit der Nase

Ferne Destinationen zu erreichen, war in den vergangenen Monaten schwieriger als vor der Pandemie. Reisen …

Das Bad – auch sein Ravier

In früheren Jahrhunderten waren Männer sehr gepflegt – so trugen sie etwa gepuderte Perücken. Das …