Warum uns Duft-Melodien bezaubern

Parfüms sind eine erlesene Komposition aus verschiedenen Zutaten, die durchkomponiert werden wie ein Musikstück. Erst aus den vielen einzelnen Komponenten ergibt sich das verführerische Ganze.

Bulgari

Bulgari

«Omnia Golden Citrine» ist eine strahlende Komposition rund um die Ylang-Ylang-Blüte. Die Inspiration dazu lieferte der Edelstein des Lichtes, der den Namen gab. Der Duft soll eine Einladung sein, die Welt von oben zu betrachten.

Molton Brown

Molton Brown

«Flora Luminare» setzt Glücksgefühle frei wie die warme Morgensonne. Body Lotion und Shower Gel lassen ein florales Paradies mit Frangipani, Rose und Jasmin aufleben, durchsetzt mit frischen und sinnlich-warmen Noten.

DKNY

DKNY

«Be Extra Delicious» stellt eine neue Art vor, sich selbst zu verwöhnen, im Moment zu leben und zu geniessen. Das gelingt mit floralen Noten, Beeren und cremigen Karamell.

Check Also

So kommt der Bart in Form – Parfümerien mit Persönlichkeit

So kommt der Bart in Form

Früher trugen vielfach Männer Bart, die zu faul zum Rasieren waren. Das hat sich gründlich …

Schönheit ist Gesundheit

Schulfach Kosmetik – in Japan ist das Realität. Reinigungs- und Baderituale gehören zum Alltag. In …